DEB

DEB Pokal 2011/12

DEB Pokal
Teams Termine
         
1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
DEB NEWs
 06.03.2012 Finale
  Bietigheim Steelers sind DEB-Pokalsieger 2012

Die Bietigheim Steelers setzten sich im DEB-Pokal Finale gegen die Landshut Cannibals mit 6:3 (2:0, 3:0, 1:3) durch. Vor 2216 Zuschauern legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr und gingen bereits nach 35 Sekunden durch Marvin Tepper in Führung. Kurz vor Ende des ersten Drittels nutzte Chris St.Jaques ein Powerplay zum 2:0. Auch im zweiten Spielabschnitt war Bietigheim am Zug. Erneut Marvin Tepper, Daniel Oppolzer und Mike Schreiber schraubten die Führung auf 5:0 hoch. Erst im letzten Drittel starteten die Gäste eine Aufholjagd und kamen durch Tore von Peter Abstreiter, Bill Trew und Kevin Kapstad noch auf 5:3 heran. Daniel Oppolzer sorgte mit einem Empty Net Goal in der letzten Minute für den 6:3 Endstand

Neben einem Wanderpokal aus Kristallglas erwartet die Steelers eine Prämie in Höhe von 12.000 Euro.

Auf ihrem Weg ins Finale konnten die Bietigheim Steelers die Tölzer Löwen, Ravensburg Towerstars, den EC Peiting und die Hannover Indians hinter sich lassen.


 
  Heim   Gast

Ergebnis

  Bietigheim Steelers EC Bietigheim   Landshut Cannibals Landshut Cannibals 6:3 2:0-3:0-1:3

 

 07.02.2012 Halbfinale
 
  Heim   Gast

Ergebnis

1. Landshut Cannibals Landshut Cannibals vs REV Bremerhaven Fischtown Pinguins Bremerhaven 5 : 1 3:0-1:1-1:0
2. Hannover Indians Hannover Indians vs EC Bietigheim Bietigheim Steelers 0 : 3 0:1-0:0-0:2

 

 17.01.2012 Viertelfinale
 
  Heim   Gast

Ergebnis

1. Löwen Frankfurt Löwen Frankfurt vs Hannover Indians Hannover Indians 2 : 3 0:0-2:3-0:0
2. EC Peiting EC Peiting vs EC Bietigheim Bietigheim Steelers 1 : 5 0:4-0:0-1:1
3. EC RT Bad Nauheim EC Bad Nauheim vs REV Bremerhaven Fischtown Pinguins Bremerhaven 0 : 8 0:2-0:4-0:2
4. Landshut Cannibals Landshut Cannibals vs Starbulls Rosenheim Starbulls Rosenheim 5 : 1 2:1-0:0-3:0

 

 16.11.2011 Achtelfinale
 
  Heim   Gast

Ergebnis

1. EV Füssen EV Füssen vs Starbulls Rosenheim Starbulls Rosenheim 3 : 6 3:2 - 0:3 - 0:1
2. Landshut Cannibals Landshut Cannibals vs DEB U 20 DEB U20 6 : 2 2:0 - 1:0 - 3:2
3. Eispiraten Crimmitschau Eispiraten Crimmitschau vs REV Bremerhaven Fischtown Pinguins Bremerhaven 3 : 7 1:2 - 2:2; - 0:3
4. Bietigheim Steelers EC Bietigheim vs Ravensburg Tower Stars Ravensburg Towerstars 1 : 0 0:0 - 1:0 - 0:0
5. Löwen Frankfurt Löwen Frankfurt vs Wild Boys Chemnitz Wild Boys Chemnitz 7 : 1 2:0 - 2:1 - 3:0
6. Hannover Indians Hannover Indians vs Heilbronner Falken Heilbronner Falke 2 : 0 1:0 - 1:0 - 0:0
7. EC RT Bad Nauheim EC Bad Nauheim vs Lausitzer Füchse Lausitzer Füchse 4 : 3 n.V. 0::0 - 1:0 - 2:3 -1:0
8. EC Peiting EC Peiting vs Saale Bulls Halle MEC Halle 04 3 : 1 1:0 - 1:1 - 1:0

 

 18.09.2011 1. Runde
 
  Heim   Gast

Ergebnis

1. EHC Erfurt Black Dragons Erfurt vs EC Peiting EC Peiting 1 : 3 1:0 - 0:2 - 0:1
2. Kassel Huskies Kassel Huskies vs REV Bremerhaven Fischtown Pinguins Bremerhaven 4 : 5 1:1 - 0:0 - 3:4
3. Deggendorf Fire Deggendorf Fire vs Hannover Indians Hannover Indians 1 : 4 0:1 - 1:2 - 0:1
4. Passau Black Hawks EHF Passau vs DEB U 20 DEB U20 4 : 5 n.V. 1:2 - 2:2 - 1:0 - 0:1
5. Löwen Frankfurt Löwen Frankfurt vs SC Riessersee SC Riessersee 4 : 2 2:0 - 0:1 - 2:1
6. EC Rote Teufel Bad Nauheim EC Bad Nauheim vs VER Selb VER Selb 5 : 3 2:0 - 1:2 - 2:1
7. Heilbronner Falken Heilbronner Falken vs ESV Kaufbeuren ESV Kaufbeuren 4 : 1 0:1 - 4:0 - 0:0
8. Füchse Duisburg EV Duisburg vs Landshut Cannibals Landshut Cannibals 1 : 5 0:1 - 1:0 - 0:4
9. Tölzer Löwen EC Bad Tölz vs EC Bietigheim Bietigheim Steelers 3 : 4 1:2 - 1:2 - 1:0
10. EV Füssen EV Füssen vs Schwenningen Wild Wings SERC Wild Wings 5 : 4 n.P. 1:2 - 1:1 - 2:1 - 0:0 - 1:0
11. Eispiraten Crimmitschau Eispiraten Crimmitschau vs Eislöwen Dresden Dresdener Eislöwen 4 : 2 1:0 - 2:1 - 1:1
12. Erding Gladiators Erding Gladiators vs Lausitzer Füchse Lausitzer Füchse 4 : 7 0:2 - 2:4 - 2:1
13. Rostock Piranhas EC Rostock vs Saale Bulls Halle MEC Halle 04 1 : 9 0:2 - 1:5 - 0:2
14. EHC Klostersee EHC Klostersee vs Ravensburg Tower Stars Ravensburg Towerstars 0 : 7 0:2 - 0:2 - 0:3
15. EV Regensburg EV Regensburg vs Starbulls Rosenheim Starbulls Rosenheim 4 : 6 2:3 - 2:1 - 0:2
16. Wild Boys Chemnitz Wild Boys Chemnitz vs EHC Timmendorf EHC Timmendorf 10 : 4 5:1 - 2:0 - 3:3

 

 

 

 

Gemeinsam mit der ESBG und den Clubs der 2. Bundesliga hat der DEB in der Saison 2009/2010 einen Pokalwettbewerb initiiert :  um unter anderem auch die U20 Nationalmannschaft sportlich zusätzlich zu fördern. An fünf Spieltagen wird unter 31 Clubs :  sowie der Deutschen U20 Auswahl von September 201 bis Anfang 2012 zum dritten Mal der DEB Pokalsieger ermittelt. Eines der Ziele dieses Wettbewerbes ist somit die gezielte sportliche Unterstützung der U20 Nationalmannschaft auf dem Weg zur alljährlichen Junioren-WM im Dezember. Diese soll unter Wettkampfbedingungen zusätzliche Spielerfahrung sammeln. Letzte Saison sicherten sich die Starbulls Rosenheim im Finale gegen die Ravensburg Tower Stars den Wanderpokal aus Kristall im Wert von 1000€ sowie ein Preisgeld in Höhe von 12.000€.

Spielmodus:

Die Paarungen werden in jeder Runde im Losverfahren alle Teilnehmer befinden sich in jeder Runde in einem gemeinsamen Lostopf ermittelt :  ein unterklassiger Club hat prinzipiell Heimrecht :  bei Paarungen mit Clubs der gleichen Meisterschaftsklasse hat der zuerst gezogene Club Heimrecht. Grundlage bildet die Ligenzugehörigkeit der Clubs in der Saison 2010/2011. Die DEB-U20 Auswahl tritt immer auswärts an. Gespielt wird im „K.O.-System“ :  die Sieger kommen eine Runde weiter :  die Verlierer scheiden aus.
 

  Teilnehmer Saison 2011/2012
 
DEB U20 Bietigheim Steelers Fischtown Pinguins
Eispiraten Crimmitschau Dresdener Eislöwen Starbulls Rosenheim
Hannover Indians Heilbronner Falken ESV Kaufbeuren
Landshut Cannibals Ravensburg Tower Stars SC Riessersee
SERC Wild Wings Lausitzer Füchse EV Regensburg
EC Peiting Erding Gladiators Frankfurter Löwen
EC RT Bad Nauheim Rostock Piranhas EHF Passau Black Hawks
EHC Klostersee EV Füssen Tölzer Löwen
Deggendorf Fire EHC Timmendorf Füchse Duisburg
Wild Boys Chemnitz VER Selb EHC Black Dragons Erfurt
MEC Halle   Kassel Huskies
  Spieltermine:
 
Achtelfinale 16.11.2011
Viertelfinale 17.01.2012
Halbfinale 07.02.2012
Finale 06.03.2012

zum Seitenanfang