NEWs April
18.04.2010
GP von China
Ergebniss  »
Berichte »
 
 
McLaren weltmeisterlich: Doppelsieg im Regenchaos!

Der Cleverste (Button) gewinnt den Grand Prix von China vor dem Schnellsten (Hamilton) - Rosberg Dritter, Polesetter Vettel diesmal nur Sechster

Wer geglaubt hat, dass es nach Australien und Malaysia keine Steigerung der Dramaturgie mehr geben kann, der wurde heute beim Grand Prix von China eines Besseren belehrt. Denn... mehr ›

 

mehr ›
  Regen-Chaos in Schanghai: Button gewinnt vor Hamilton

Der Große Preis von China wurde vom Regen regiert - und vom McLaren-Mercedes-Team, das mit Jenson Button und Lewis Hamilton alles richtig machte

Frühes Aufstehen hat sich gelohnt. Den Fans wurde beim vierten Saisonrennen in China dank wechselhaften Wetters eine Überhol-Show der Extraklasse geboten. Unzählige Boxenstopps warfen das Feld immer wieder durcheinander.
mehr ›
 
Red Bull Racing über geringe Punkteausbeute enttäuscht

Aus der ersten Startreihe gestartet konnte Red Bull Racing unter den chaotischen Bedingungen mehr verlieren als gewinnen, und so kam es dann auch

Eigentlich wähnte sich Sebastian Vettel auch unter den regnerischen Bedingungen von der Pole-Position auf Sieg programmiert, doch man bekam die Reifen nicht richtig auf... mehr ›

 

mehr ›
 
Mercedes feiert weiteren Podestplatz

Nico Rosberg fuhr zum zweiten Mal in Folge auf das Podest, Michael Schumacher kämpfte am Ende mit stark nachlassenden Reifen und erreichte das Ziel als Zehnter

Nico Rosberg belegte beim Grand Prix von China in Schanghai den dritten Platz, holte damit seinen zweiten Podiumsplatz in Folge nach Platz drei vor zwei Wochen in Malaysia und... mehr ›

 

mehr ›
 
Vettel: "Ich bin nicht frustriert"

Sebastian Vettel kann mit dem sechsten Platz im chaotischen Grand Prix von China recht gut leben: "Man hätte viel mehr verlieren können"

In der Qualifikation in China war der typische Red-Bull-Glanz zu sehen, doch im Rennen lief es für Sebastian Vettel und Mark Webber gar nicht rund. Strategische... mehr ›

 

mehr ›
 
Nach Boxen-Duell: Hamilton und Vettel verwarnt

Sebastian Vettel über das Duell mit Lewis Hamilton in der Boxengasse, und warum er sich wundert, dass der Brite sich nicht hinter ihm einreihte

Der zeitgleiche Boxenstopp von Lewis Hamilton und Sebastian Vettel beim Großen Preis von China sorgt weiter für Diskussion. Die Rennleitung kündigte an, den... mehr ›

 

mehr ›
17.04.2010
GP von China Startaufstellung  »
Qualifying  »
3. Freies Training  »
Berichte »
 
 
Red Bull dominiert weiter: Pole für Vettel!

In einem hochdramatischen Qualifying in China setzte sich Sebastian Vettel vor Mark Webber und Fernando Alonso durch - Michael Schumacher nur Neunter

Die Dominanz von Sebastian Vettel hält weiter an: Der Red-Bull-Pilot sicherte sich im heutigen Qualifying zum Grand Prix von China, dem insgesamt vierten der Saison, zum... mehr ›

 

 

mehr ›
 
Vettel: "Einfach unglaublich!"

Sebastian Vettel kann es kaum glauben, dass er im letzten Moment die Probleme in den Griff bekommen und sich die Pole-Position sichern konnte

Sebastian Vettel sicherte sich beim Großen Preis von China die dritte Pole-Position im vierten Saisonrennen. "Yeah, Baby!", jubelte der Deutsche ausgelassen über... mehr ›

 

mehr ›
 
Schumacher: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Der Mercedes-Pilot über seine Qualifying-Schlappe gegenüber Nico Rosberg und die Hoffnung auf Hilfe von oben für das Rennen in Schanghai

Rennen zu Rennen hatte sich Michael Schumacher näher an seinen Teamkollegen heran gearbeitet, in der Qualifikation zum Großen Preis von China kassierte der... mehr ›

 

mehr ›
 
Williams: Barrichello bringt Hülkenberg zum Staunen

In der Qualifikation zum Großen Preis von China belegte ein starker Barrichello den elften Rang, während sich Hülkenberg mit Rang 16 begnügen musste

Im Zeitenfahren auf der Rennstrecke von Schanghai zauberte Rubens Barrichello eine starke Runde aus dem Hut, die ihn knapp an der letzten Hürde scheitern ließ. Der... mehr ›

 

mehr ›
 
Boxenfunk: Horner veräppelt die Konkurrenz

Red-Bull-Teamchef Christian Horner erlaubt sich einen Seitenhieb in Richtung Konkurrenz und zeigt sich von Sebastian Vettel beeindruckt

"Wer braucht schon eine Bodenhöhenkontrolle?", brüllte Christian Horner nach der Pole-Position von Sebastian Vettel in Schanghai in den Boxenfunk - und veräppelte... mehr ›

 

mehr ›
16.04.2010
GP von China 1. Freies Training  »
2. Freies Training  »
Berichte »
 
 

Freitag in China: Vier Silberpfeile vor Red Bull

Die Silberpfeile geben zum Auftakt in China den Ton an, Red Bull zunächst nur in Lauerposition - Ferrari noch mit großem Rückstand

Die Silberpfeile mausern sich immer mehr zu den Freitagsweltmeistern der Formel-1-Saison 2010, denn während sich die beiden Topteams Red Bull und Ferrari zu Beginn eines...

 

mehr ›
 
Vettel und Webber: Respekt vor Silberpfeilen

Sebastian Vettel und Mark Webber haben McLaren und Mercedes auf der Rechnung, schreiben aber auch Ferrari noch nicht ab

Obwohl die vier McLaren- und Mercedes-Silberpfeile das Freie Training in Schanghai am ersten Tag dominierten, stufen die meisten Experten weiterhin das Red-Bull-Team als...

 

mehr ›
 
Schumacher: "Wir machen stetig Fortschritte"

Michael Schumacher über den ersten Trainingstag in Schanghai und warum seine Höchstgeschwindigkeit nicht so ganz der Realität entspricht

Am Freitag präsentierte sich vor allem das McLaren-Mercedes-Team mit Lewis Hamilton stark. Aber auch Mercedes und Red Bull Racing sind in Schlagdistanz, während sich...

 

mehr ›
 
Toro Rosso: Entwarnung nach Buemi-Crash

Ein Materialfehler war die Ursache für den schweren Unfall von Sébastien Buemi in Schanghai - Ermutigender Auftakt für Jaime Alguersuari

Nach dem bizarren Unfall von Sébastien Buemi kann Toro Rosso aufatmen, denn die Ursache für den Abflug des Schweizers ist geklärt. Offenbar war der rechte...

 

mehr ›
 

Bizarrer Unfall überschattet erstes Training

Ein Unfall (Sébastien Buemi) und ein Motorschaden (Fernando Alonso) überschatteten den Auftakt in Schanghai - Silberpfeile zunächst tonangebend

Das sportliche Geschehen war am Freitagmorgen in Schanghai wie so oft nicht allzu bedeutend, dennoch bot das erste Freie Training zum Grand Prix von China jede Menge Action. Vor...

 

mehr ›
 

Hamilton: Großer Respekt vor Schumacher

Comeback-Superstar Michael Schumacher steht in der Kritik, aber Lewis Hamilton schreibt den siebenfachen Weltmeister noch nicht ab

Obwohl Michael Schumacher die Erwartung seiner vielen Fans in den ersten drei Saisonrennen noch nicht ganz erfüllen konnte, macht im Fahrerlager kaum jemand den Fehler, den...

 

mehr ›
09.04.2010

Schumacher: "Die Lust am Wettkampf hat mich voll gepackt"

Das Mercedes-Team blickt nach dem ersten Podestplatz der Saison in Malaysia auf das kommende Rennen in China

Während Nico Rosberg mit seinem dritten Platz beim Großen Preis von Malaysia die erste Podiumsplatzierung für das neue Mercedes-Team herausfuhr, musste Michael...

mehr ›
 

Horner: Red Bull ist und bleibt legal unterwegs

Die Klarstellung der FIA in Bezug auf die Regulierung des Fahrwerks bereitet Christian Horner kein Kopfzerbrechen: Der RB6 von Red Bull sei völlig legal

Schon seit einigen Tagen vermutet die Konkurrenz hinter der guten Geschwindigkeit von Red Bull einen Trick, den man mittlerweile durchschaut haben will: Die Mannschaft um...

mehr ›
 

Alonso: "Die Bilanz fällt sicherlich positiv aus"

Der Ausfall von Malaysia kann die Stimmung von Fernando Alonso nicht trüben: Der Ferrari-Pilot ist mit den bisherigen Ergebnissen überaus zufrieden

Fernando Alonso ist bester Dinge: Der 28-Jährige zieht trotz seines problembehafteten Rennens im malaysischen Sepang eine positive Zwischenbilanz, weil der F10 aus dem...

mehr ›
 

Sutil: "Müssen unsere Downforce verbessern"

Adrian Sutil glaubt, dass Force India nicht mehr viel auf die Top-Teams fehlt - das neue Aero-Paket soll den Rückstand weiter verkleinern

Force India ist neben Renault wohl die größte Überraschung der bisherigen Saison. Das kleine Privatteam schaffte es bislang in allen Saisonrennen zu punkten....

mehr ›
 

Bleibt Massa weitere drei Jahre bei Ferrari?

Felipe Massa steht vor einer Vertragsverlängerung bei Ferrari: Der brasilianische Rennfahrer soll wohl für weitere drei Jahre bei den Roten bleiben

Ferrari strebt nach Kontinuität: Die Traditionsmarke aus Maranello setzt wohl auch in den kommenden Jahren auf das inzwischen bewährte Fahrerduo um Fernando Alonso und...

mehr ›
07.04.2010

Vettel: "Spekulationen gibt es immer"

Red-Bull-Fahrer Sebastian Vettel über die Kritik an seinem Rennstall, das Abschneiden beim Saisonstart und seine weitere Zukunftsplanung

So wie Sebastian Vettel die Saison 2009 beschlossen hatte, so wollte der 22-Jährige das neue Rennjahr auch beginnen: Die Technik machte dem deutschen Rennfahrer in Bahrain...

mehr ›
 

Hamilton: "Ich liebe es, das diesjährige Auto zu fahren"

Lewis Hamilton ist mit der Fahrbarkeit des MP4-25 sehr zufrieden und glaubt, dass die Entwicklungsgeschwindigkeit der Topteams entscheidend ist

Lewis Hamilton war beim Großen Preis von Malaysia einer der schnellsten Fahrer des Rennens und fuhr nach der Blamage im Qualifying von Startplatz 20 aus als Sechster...

mehr ›
 

Ferrari baut am Neuwagen und setzt weiter auf Massa

Schon jetzt stellt Ferrari die Weichen für 2011: Das neue Auto befindet sich in der Konstruktionsphase - Neuer Rennvertrag für Felipe Massa?

Ein Jahr nach dem schlechtesten Saisonstart aller Zeiten ist die Ausgangslage von Ferrari überaus solide: Felipe Massa und Fernando Alonso belegen die Spitzenpositionen in...

mehr ›
 

Ecclestone: "Ross wird schon dafür sorgen..."

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone rechnet fest mit Rückkehrer Michael Schumacher und Mercedes: "Er will gewinnen und er wird auch gewinnen"

Bislang verlief das Formel-1-Comeback von Michael Schumacher nicht gerade wunschgemäß. Der siebenmalige Weltmeister musste sich im teaminternen Duell mit Nico Rosberg...

mehr ›
 

Kubica und die Formel 1: Beinahe freiwillig verzichtet

Renault-Überraschungsmann Robert Kubica erzählt, wie ihn seine Liebe zum Kartsport beinahe um die Formelkarriere gebracht hätte

Der Pole Robert Kubica ist der Prototyp eines "Petrolheads" - eines Mannes mit Benzin im Blut. "Den interessiert nichts außer dem Rennsport", verrät ein ehemaliger...

mehr ›
 

Sutil: Kritik an Gascoyne, Lob für Key

Glaubt man Adrian Sutil, stehen Sauber große Zeiten bevor: Der Force-India-Pilot streut Ex-Technikchef James Key Rosen, Mike Gascoyne trauert er nicht nach

Force India hat in den ersten drei Saisonrennen 2010 untermauert, dass es den Aufstieg zum Punktegaranten geschafft hat. Doch jetzt gilt es, dieses Level zu halten. Keine...

mehr ›
 

Umstellung auf 18-Zoll-Räder wäre "extrem"

Viele Diskussionen über die Michelin-Forderungen - Christian Klien kennt 18-Zoll-Räder aus Le Mans: "Es würde hinten und vorne nicht passen"

Michelin wird der Formel 1 ab 2011 möglicherweise wieder Reifen liefern. Doch "Bibendum" will weniger Gummi geben als gewünscht. Die Franzosen sitzen derzeit am langen...

mehr ›
 

Teamchefs: Pro 18 Zoll, kontra Reifenkrieg

Frank Williams ist ein Gegner des Reifenkriegs, dafür hat die 18-Zoll-Idee viele Freunde - Breitere Hinterreifen ebenfalls nicht ausgeschlossen

In Malaysia wurde erstmals intensiv über das zukünftige Reifenreglement diskutiert, schließlich hat der derzeitige Monopolist Bridgestone angekündigt, sich...

mehr ›
06.04.2010

Fry: "Ich bin sehr optimistisch"

Team-Geschäftsführer Nick Fry ist davon überzeugt: Sowohl Mercedes als auch Michael Schumacher werden sich im Saisonverlauf noch kräftig steigern

Nick Fry ist erleichtert: Nico Rosberg bescherte dem neuen Mercedes-Werksteam im erst dritten Rennen das erste Podium - und das noch dazu in der malaysischen Heimat von...

mehr ›
 

Interview Michael: Hülkenberg auf dem richtigen Weg

Williams-Technikchef Sam Michael über die Lehren aus Sepang: FW32 im Trockenen nicht stark genug, Starts zu schlecht, aber Lob für Nico Hülkenberg

Die erste Zielvorgabe für Sepang hatte Williams erreicht: Im chaotischen Qualifying fuhren beide Piloten wie zuvor erhofft in die Top 10. Rookie Nico Hülkenberg...

mehr ›
05.04.2010

Haug und Brawn: Rosige Zukunft für Mercedes?

Norbert Haug und Ross Brawn sind mit dem Status quo noch nicht zufrieden, sehen für Mercedes aber großes Potenzial in der Formel 1

Die Gegenwart ist zumindest laut Starfahrer Michael Schumacher eher rostig, aber die Zukunft des Mercedes-Werksteams in der Formel 1 soll rosig sein. Davon sind zumindest...

mehr ›
 

Williams: "Warum ist dieser Kerl nicht Weltmeister?"

Sam Michael findet, dass Rubens Barrichello längst Weltmeister sein müsste, und schwärmt von der immensen Erfahrung des Brasilianers

Mit fünf Punkten liegt Rubens Barrichello derzeit nur an zwölfter Stelle der Fahrer-WM; 2009 hatte er zum gleichen Zeitpunkt als Gesamtzweiter schon 15 Zähler auf...

mehr ›
 

Ecclestone: "Wir müssen etwas unternehmen"

Zu wenig Spektakel unter normalen Bedingungen: Bernie Ecclestone sucht nach Möglichkeiten, wie er seine Formel-1-Rennshow verbessern kann

Bahrain wusste nicht gerade durch Spannung zu überzeugen, in Australien sorgte der Regen für Action und in Malaysia hatte das Wetter die Qualifikation beeinflusst -...

mehr ›
 

Horner: "Haben gute Dinge in der Pipeline"

Malaysia war für Christian Horner nur die Bestätigung der starken Leistungen des RB6 - Defekt des Ventilators das einzige Problem im Rennen

Red Bull musste sich viel Kritik anhören, als Sebastian Vettel durch technische Probleme in Bahrain und Australien zwei sichere Siege verlor. Gestern schlug das...

mehr ›
 

Whitmarsh begrüßt das Nachtankverbot

McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh glaubt an das neue Reglement und spricht über das Duell seiner beiden Fahrer in Malaysia

Nach dem wenig aufregenden Saisonauftakt in Bahrain wurde das neue Reglement, unter dem während des Rennens nicht mehr nachgetankt werden darf, sofort in Frage gestellt....

mehr ›
04.04.2010
GP von Malaysia GP von Malaysia »
Rennen »
Berichte  »
 
 

Endlich wieder ganz oben: Sebastian Vettel genießt den SiegerchampagnerRed Bull dominiert in Sepang: Endlich Vettel!

Aller guten Dinge sind drei: Sebastian Vettel gewinnt den Grand Prix von Malaysia vor Webber und Rosberg - Radmutter eliminiert diesmal Schumacher

Nachdem ihn in Bahrain und Australien noch jeweils die Technik gestoppt hatte, zählt Sebastian Vettel seit heute endlich zum erlesenen Kreis jener Fahrer, die 2010 einen...

mehr ›
 

Red Bull Racing macht Doppelsieg perfekt

Diesmal hielt das Auto - im dritten Anlauf gelang Sebastian Vettel der erste Saisonsieg vor Teamkollege Mark Webber und Nico Rosberg im Mercedes

Beim Großen Preis von Malaysia drohte der Regen, doch obwohl es am Himmel immer dunkler wurde, war das Rennen auf der Rennstrecke vor den Toren Kuala Lumpurs ein trockenes...

mehr ›
 

Vettel: "Aller guten Dinge sind drei..."

Nach zwei Ausfällen durfte Sebastian Vettel in Sepang seinen ersten Saisonsieg feiern: Am entscheidenden Start die nötige Geduld aufgebracht

Aus dem geschmähten "Schrott-Bull" ist der "Sieg-Bull" geworden: Nach den enttäuschenden Ausfällen in den ersten beiden Rennen der Saison konnte Sebastian Vettel...

mehr ›
 

Rosberg: "Der dritte Platz ist fantastisch"

Ein gesundheitlich angeschlagener Nico Rosberg bescherte Mercedes in Sepang den ersten Podestplatz: "Ein guter Schritt in die richtige Richtung"

Der erste größere Erfolg für die Silberpfeile der neuen Generation ist eingefahren: Nico Rosberg holte in der Hitze von Sepang als Dritter des...

mehr ›
 

Schumacher: "Radmutter hat sich verselbständigt"

Michael Schumacher über seinen Ausfall in Sepang: Plötzlich fehlte die Radmutter - Bis dahin ist das Hitzerennen "gar nicht verkehrt gelaufen"

Im dritten Rennen seiner Comeback-Saison musste Michael Schumacher den ersten Ausfall des Jahres verzeichnen. Beim Malaysia-Grand-Prix in Sepang wurde er in der zehnten Runde...

mehr ›
 

Williams: Zu langsam aber mit einem "Abstauber-Punkt"

Beide Williams-Piloten verloren am Start viele Plätze und so ihre Chancen - Hülkenberg profitierte am Ende vom Alonso-Aus und wurde Zehnter

Dank des Ausfalls von Fernando Alonso gegen Ende des Rennens schaffte es Nico Hülkenberg als Zehnter beim Großen Preis von Malaysia noch in die Punkte. Teamkollege...

mehr ›
 

Force India überzeugte erneut

Adrian Sutil hielt dem Druck von Lewis Hamilton stand und eröffnete mit Rang fünf sein Punktekonto 2010, Vitantonio Liuzzi fiel schon früh aus

Die Saisonbestleistung von Force India wurde in Malaysia von Adrian Sutil auf einen fünften Rang verbessert. Der Deutsche fuhr ein sauberes Rennen und hielt am Ende Lewis...

mehr ›
     
 
 
 
03.04.2010
GP von Malaysia GP von Malaysia »
Startaufstellung »
Qualifying  »
3. Freies Training »
 
 

Webber zockt am besten: Pole im Regenchaos!

Mark Webber düpiert in Sepang mit Intermediates die Konkurrenz - Vier Deutsche unter den besten Fünf - Michael Schumacher auf Platz acht

Drei Trainings lang war es wider Erwarten trocken, doch rechtzeitig zur ersten sportlichen Entscheidung des Wochenendes begann es heute Nachmittag in Sepang zu regnen....

mehr ›
 

Regen und Webber regieren im Qualifying

In einem vom Regen diktierten Zeitenfahren gingen jede Menge Favoriten baden - am Ende standen Mark Webber, Nico Rosberg und Sebastian Vettel vorn

Als das dritte Qualifying der Formel-1-Saison 2010 um 17 Uhr Ortszeit in Sepang begann, hatte pünktlich der Regen eingesetzt. Die Bedingungen waren nicht nur tropisch...

mehr ›
 

Vettel: "Eine sehr, sehr gute Ausgangslage"

Sebastian Vettel bewundert Mark Webber für dessen Reifenwahl und ist froh, dass er in einem chaotischen Qualifying Dritter wurde

Sebastian Vettel musste Teamkollege Mark Webber nach dem Qualifying gratulieren, denn während sich der Australier die Pole-Position sichern konnte, musste sich der Deutsche...

mehr ›
 

Schumacher: "Es wäre wesentlich mehr drin gewesen"

Michael Schumacher ist "ein bisschen enttäuscht" über Startplatz acht in Malaysia: Reifen das große Thema - Doch das Rennen könnte ihm "gut liegen"

Am Ende konnte Michael Schumacher seine Qualitäten im Regen doch nicht mehr ganz ausspielen. Im verrückten Qualifying von Malaysia fuhr er konstant ganz vorn mit, doch...

mehr ›
 

McLaren vom Wetter geschlagen

Jenson Buttons Bemühungen endeten im Kiesbett, Lewis Hamilton spülte der Regen nur auf Rang 20 - das Sepang-Qualifying war für McLaren ein Tiefschlag

Jenson Button und Lewis Hamilton bemühten sich. Bei schwierigen Bedingungen versuchten sie in ihren Autos alles, um doch noch in die zweite Qualifyingrunde zu kommen. Doch...

mehr ›
 

Sutil: "Das war mein Wetter!"

Adrian Sutil wurde im Qualifying in Malaysia seinem Ruf als Regenspezialist gerecht und sicherte sich den hervorragenden vierten Platz

Frage: "Adrian, vierter Platz - waren das heute deine Bedingungen?"Adrian Sutil: "Ja, das war mein Wetter! Ich fühle mich im Regen immer wohl, kann da gute Runden hinlegen,...

mehr ›
 

Drittes Training: Topteams unter sich

Red Bull, McLaren, Ferrari und Mercedes setzten sich im Abschlusstraining vom "Rest der Welt" ab - Bestzeit für Mark Webber vor Lewis Hamilton

Die vier Topteams Red Bull, McLaren, Ferrari und Mercedes scheinen auch beim Grand Prix von Malaysia eine Klasse für sich zu sein. Im abschließenden Freien Training...

mehr ›
02.04.2010
GP von Malaysia GP von Malaysia »
2. Freies Training »
1. Freies Training »
 
 

Hamilton hat die Nase vor Vettel und Rosberg

Am Nachmittag herrschten an der Spitze recht knappe Abstände - Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel, Nico Rosberg, Jenson Button und Michael Schumacher

Nachdem es zwischen den beiden Trainingseinheiten noch geregnet hatte, durften sich die Formel-1-Piloten am Nachmittag auf der Rennstrecke von Kuala Lumpur erneut über...

mehr ›
 

Ferrari unbesorgt: "Das Auto liegt gut"

Hat Ferrari nur geblufft? Der Trainingsrückstand ist groß, aber Fernando Alonso und Felipe Massa schwärmen von ihren Autos...

1,038 und 1,406 beziehungsweise 1,530 und 2,427 - das sind nicht etwa die Ergebnisse von irgendwelchen Rechenbeispielen, sondern die Rückstände der Ferrari-Piloten...

mehr ›
 

Rosberg zum Rapport: "Über Nacht etwas finden"

Der Mercedes-Pilot musste nach dem Training am Freitag bei der Rennleitung vorsprechen und analysiert im Mediengespräch den Auftakt in Malaysia

Für Nico Rosberg begann das Rennwochenende in Malaysia viel versprechend. Der Deutsche beendete die Trainingseinheit am Nachmittag mit 0,268 Sekunden Rückstand auf der...

mehr ›
 

Virgin: Endlich mal ein guter Tag

Virgin erlebte am Freitag in Sepang erstmals einen problemlosen Trainingstag: Ab Samstag soll die Performance besser werden

Bei Virgin kann man nach dem ersten Tag in Sepang viele glückliche Gesichter entdecken. Nach zuletzt unendlich vielen tecnischen Sorgen konnte das neue britische Team am...

mehr ›
 

Mercedes: Guter Weg, noch nicht am Ziel

Bei Mercedes will man die guten Platzierungen am Freitag nicht überbewerten - Michael Schumacher: "Könnten noch etwas zurückliegen"

Der Mercedes-Stern zeigte sich in den Freien Trainings am Freitag in Sepang weit an der Spitze. Zwar holte sich in beiden Sessions Lewis Hamilton im Fahrzeug von...

mehr ›
 

Schwieriger Auftakt für das Williams-Team

Rubens Barrichello und Nico Hülkenberg waren am Freitagnachmittag einer Meinung: dem britischen Rennstall steht noch viel Arbeit ins Haus

Das Williams-Team erlebte am Freitag in Malaysia einen schwierigen Tag. Rubens Barrichello und Nico Hülkenberg mussten sich am Nachmittag mit den Plätzen 16 und 17...

mehr ›
 

Red Bull ist noch nicht zufrieden

Sebastian Vettel konnte zwar am Freitagnachmittag weit vorne landen, ist aber dennoch unzufrieden - Motorschaden bei Mark Webber

Bei Red Bull halten sich die Technikprobleme hartnäckig. Am Vormittag gab es Probleme am Auto von Sebastian Vettel, in der zweiten Session musste Mark Webber seinen RB6...

mehr ›
 

Haug: Mercedes noch "nicht ganz gut"

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug bleibt nach einem erfolgreichen Freitag in Sepang zurückhaltend: "Schwer abzuschätzen"

Der Stern war am Sepang-Freitag auf Hochglanz poliert. In beiden Freien Trainings bildeten die Fahrzeuge des Mercedes-Werksteams und des Nobel-Kunden McLaren die Spitze. Einzig...

mehr ›
 

Auftakt in Sepang: Vier Silberpfeile voran!

McLaren und Mercedes dominierten den Kampf um die "Goldene Ananas" am Freitagmorgen - Red Bull wieder mit minimalen Problemen

Bei trockenen Bedingungen dominierten die britischen und deutschen Silberpfeile heute Morgen das erste Freie Training zum Grand Prix von Malaysia in Sepang: Lewis Hamilton und...

mehr ›
 

Alonso: Formel 1 ist keine Überhol-Rennserie

Fernando Alonso findet, dass die Formel 1 schon lange keine Rennserie für Überholmanöver mehr ist - Jenson Button widerspricht

Groß war der mediale Aufschrei nach dem einschläfernden Rennen in Bahrain, noch größer war aber die Freude über den spektakulären Grand Prix in...

mehr ›
01.04.2010 Regen-Chaos droht beim härtesten Rennen der Saison droht Regen-Chaos

Der Große Preis von Malaysia ist nicht nur das heißeste, sondern auch das härteste Rennen der gesamten Formel-1-Saison. Damit nicht genug: Wie im vergangenen Jahr droht das Rennen im Monsun-Gewitter unterzugehen... mehr ›

 
 

Interview: Vettel: "Das Leben geht weiter"

Sebastian VettelStatt der möglichen 50 hat Sebastian Vettel nach zwei Rennen nur zwölf Punkte auf dem Konto, was in der Fahrerwertung den siebten Rang bedeutet

Frage: "Sebastian, wie hast du den Ausfall in Melbourne weggesteckt?"Sebastian Vettel: "Ich war natürlich nicht besonders glücklich, denn wir hatten einen sehr guten...

mehr ›
 

De la Rosa sucht die saubere Lösung

Sauber-Pilot Pedro de la Rosa über die Entwicklung des eigenen F-Schacht-Systems, den Wunderwagen von Red Bull und die Chancen in Sepang

Pedro de la Rosa denkt noch oft an Melbourne zurück. Der erfahrene Spanier lag im Rennen im Albert Park lange Zeit auf dem neunten Rang, wurde aber in den letzten zehn...

mehr ›
 

Glock: "Ein wenig wie englischer Tee"

Timo Glock über die Herausforderungen des Rennens in Malaysia, für das Virgin das Auto weiter verbessern konnte, obwohl die Zeit sehr knapp war

Für Virgin gab es nach dem Australien-Grand-Prix keine Zeit zum Verschnaufen. "Wir mussten innerhalb von fünf Stunden die Autos und das gesamte Equipment in den...

mehr ›
 

Vettel: F-Schacht-System "besser als KERS"

Sein Red Bull ist das schnellste Auto im Feld, aber Sebastian Vettel wünscht sich nun auch ein F-Schacht-System für mehr Topspeed

McLarens F-Schacht-System, durch das der Fahrer vom Cockpit aus mit dem Knie einen Strömungsabriss am Heckflügel erzeugen und damit mehr Höchstgeschwindigkeit...

mehr ›
 

Vettel ist für Schumacher der Topfavorit

Michael Schumacher über die Topleistungen seines Kumpels Sebastian Vettel und sein bisher nicht allzu erfolgreiches Formel-1-Comeback

Mit zwei überzeugenden, aber unbelohnten Vorstellungen in Bahrain und Australien hat Sebastian Vettel seine Ambitionen im Titelkampf angemeldet. Großen Respekt vor...

mehr ›
 

zum Seitenanfang