letzter Monat

EHC Dortmund Westfalen-Elche News März 2012   Blau Weiß Rot VBis in den Tod Westfalen-Elche Mein Verein Rettet die Westfalen-Elche Oberliga West nächster Monat
NEWs westfalen-elche.de Die 1. Reihe der Elcha * Bild von mdm-photos *
Vereine der Oberliga West 2011/12
2010/11 Gruppe A: EHC Dortmund Westfalen Elchen   Roten Teufel Bad Nauheim   Rostocker EC Piranhas   Ice Fighters Leipzig             Gruppe B: EV Duisburg Füchse   EJ Kassel Huskis   MEC Halle 04 Sale Bulls   EHC Timmendorf  
DEB Pokal alle Infos
Neue Infos unte:
zu den Oberliga West NEWs zu den RL NRW NEWs Ergbniße der letzten Spiele   Zwähns Info´s     Deutsches Sledge-Eishockey * schaut mal vorbei *   Forum des Deutsches Sledge-Eishockey * schaut mal vorbei *
 
31.03.2012
Info westfalen-elche.de
Offizieller Rücktritt von Dr. Günter Kuboth!

Dr. Günter Kuboth hat am Freitag mit sofortiger Wirkung sein Amt als Präsident des EHC Dortmund e.V. niedergelegt und gleichzeitig seinen Rücktritt als Geschäftsführer der EHC Dortmund Spielbetriebs GmbH zum 30.06.2012 erklärt. Diese Entscheidungen sind für ihn die notwendigen Konsequenzen aus den sich bereits wochenlang ergebnislos hinziehenden Verhandlungen mit der Stadt und dem Olympiastützpunkt über einen neuen Nutzungsvertrag des Eissportzentrums.
mehr.........
29.03.2012
Info westfalen-elche.de

EHC Dortmund - EV Duisburg 5 : 1 (1:1;2:0;2:0)Elche überzeugen gegen die Füchse Ausgleich 1:1
EHC Dortmund - EV Duisburg 5 : 1 (1:1;2:0;2:0)

Nur 48 Stunden nach der 1:4-Niederlage an der Wedau konnte der EHC Dortmund am Donnerstagabend auf heimischem Eis an der Strobelallee mit einem auch in der Höhe verdienten 5:1-Erfolg gegen die Füchse aus Duisburg die Serie im Play-Off-Halbfinale um den Aufstieg zur 2. Bundesliga ausgleichen. Das zweite Aufeinandertreffen der beiden West-Kontrahenten verlief erneut auf gutem Niveau, zwei Drittel lang war das Tempo sogar noch höher als zwei Tage zuvor, in den letzten Zwanzigminuten kam dann noch zusätzliches Play-Off-Feeling hinzu


 

Spielberichte
EV Duisburg Füchse Rückschlag im Aufstiegskampf

Nach Führung und einem guten ersten Drittel verlieren die Füchse das zweite Spiel im Aufstiegsrennen gegen den EHC Dortmund klar mit 5:1. Das Heimteam war an diesem Abend einfach die bessere Mannschaft und gleicht verdient in der Serie aus.
Dass die Elche nach der Niederlage in Duisburg die Playoffserie nicht bereitwillig abschenken würden war klar. Dass der EHC im heimischen Stadion eine Topmannschaft ist ebenfalls.

 
Spielberichte
EV Duisburg Füchse Füchse wollen auswärts einen Big Point einsammeln

Heute Abend kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen Füchsen und Elchen im Playoff Halbfinale. Bisher führt der EVD in der Serie mit 1:0 und hat den ersten Schritt zum Finaleinzug gemacht. Noch fehlen deren Zwei, von dem einer bereits in Dortmund getan werden soll.

 
mehr........
27.03.2012
Info westfalen-elche.de
EV Duisburg - EHC Dortmund 4:1 (0:0;2:1;2:0)Füche mit der besseren Torausbeute
EV Duisburg - EHC Dortmund 4:1 (0:0;2:1;2:0)

Mit 1:4 musste sich der EHC Dortmund am Dienstagabend an der Duisburger Wedau bei den heimischen Füchsen im ersten Spiel des Play-Off-Halbfinales geschlagen geben. In einer schnellen und attraktiven Partie war letztlich ausschlaggebend, dass die Gastgeber mit ihrer jungen und lauffreudigen Mannschaft auf vier Reihen zurückgreifen konnten. Bei den Westfalen Elchen musste neben den langzeitverletzten nun auch noch Thomas Richter wegen Bandscheibenproblem passen,

 
Spielberichte
26.03.2012
Info westfalen-elche.de
Play-Off-Halbfinale > Elche gegen Füchse!Play-Off-Halbfinale > Elche gegen Füchse!

Nach dem klaren 5:1-Erfolg von Bad Tölz am Sonntagabend gegen Bad Nauheim stehen nun auch die beiden Paarungen im Halbfinale der Play-Offs um den Aufstieg in die 2. Bundesliga fest. Dabei trifft der EHC Dortmund auf die Füchse aus Duisburg, parallel dazu treffen die Tölzer Löwen auf die Saale Bulls aus Halle. Bereits am Dienstag geht die Serie los, dann müssen die Westfalen Elche um 19:30 Uhr in Duisburg antreten. Zwei Tage später, nämlich bereits am Donnerstag um 19:30 Uhr, erwartet der EHC dann die Füchse im Eissportzentrum an der Strobelallee. Das dritte Duell findet dann am kommenden Sonntag (18:30 Uhr) wieder an der Wedau statt, die eventuell nötigen weiteren Spiele der Best-Of-Five Serie wären am 3. April in Dortmund und am 5. April in Duisburg.

 
mehr.........
EV Duisburg Füchse Patrik Gogulla bleibt ein Fuchs – Vorverkauf zum Halbfinale hat begonnen

Die sportliche Leitung um Direktor Matthias Roos mit Cheftrainer Franz Fritzmeier führt die Planungen für die kommende Saison weiter, so dass die laufenden Gespräche mit dem aktuellen Kader ein weiteres Ergebnis vorweisen können. Nachdem jüngst der Vertrag mit Goalie Björn Linda verlängert wurde, wird nun die To Do Liste im Bereich der Verteidigung weiter abgearbeitet. Mit Patrik Gogulla steht ein weiterer Verteidiger für die kommende Saison unter Vertrag.

 
mehr........
23.03.2012
Info westfalen-elche.de
Selber Wölfe – EHC Dortmund 5 : 9 (3:2,0:5,2:2)Elche erreichen das Halbfinale
Selber Wölfe – EHC Dortmund 5 : 9 (3:2,0:5,2:2)

Das Halbfinale ist erreicht - Den zweiten Matchball konnte der EHC Dortmund gegen die Selber Wölfe verwandeln und am Freitagabend in Oberfranken mit 9:5 gewinnen. Damit haben die Westfalen Elche die nächste Runde der Play-Offs um den Aufstieg zur 2. Bundesliga erreicht. Auf den Gegner muss aber noch bis Sonntagabend gewartet werden, da das Duell der Tölzer Löwen gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim erst dann im 5. Aufeinandertreffen entschieden wird. Sollte sich Bad Tölz durchsetzen, dann müsste der EHC gegen Duisburg (zuerst auswärts) antreten. Gewinnt Bad Nauheim, dann würden die Elche (zuerst zuhause) auf Halle treffen. Auf jeden Fall beginnt das Halbfinale bereits am kommenden Dienstag.

 
Spielberichte
VER Selb Saisonaus, aber „Wölfe“-Fans sind stolz auf ihre Mannschaft

„Wir sind stolz auf unser Team“ feierten 3.200 Zuschauer ihre Selber „Wölfe“ während und noch lange nach dem Spielende. Der VER unterlag zwar das vierte Play-Off-Spiel mit 5:9. Die Niederlage mit dem zugleich bedeutenden Saisonende tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch, eine tolle Oberliga-Saison zu feiern.

 
Spielberichte
VER Selb Volle Autowelt-König-Arena auf Elche-Jagd

Ein Zuckerl obendrauf für die „Wölfe“ und seine treuen Anhänger gibt es am heutigen Abend um 20 Uhr – und das vor vollem Haus. 2.000 Eintrittskarten gingen bereits im Vorverkauf raus, noch einige Zuschauer mehr sorgen für einen brodelnden Hexenkessel. Verdient haben es sich die VER-Cracks allemal. Mit dem „Wunder von Dortmund“ gelang es den Selbern, das mögliche Saisonaus vorerst zu verschieben. Nichts war es mit einem Sweep für Dortmund in der Best-of-Five-Viertelfinalserie.

 
mehr........
22.03.2012
Elche vs Selb Spiel 3 be sportlive-tv Teil 1 Elche vs Selb Spiel 3 be sportlive-tv Teil 2  
21.03.2012
Info westfalen-elche.de
Elche gegen Wölfe – Teil 4!Elche gegen Wölfe – Teil 4!

Auf ein Neues! – Das ist das Motto des EHC Dortmund für den vierten Teil der Play-Off-Serie gegen die Selber Wölfe am Freitagabend ab 20 Uhr in Oberfranken. Zum zweiten Mal müssen die Westfalen Elche also in die Kreisstadt im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge nahe der tschechischen Grenze fahren und dabei geht es nicht um die Besichtigung des Porzellanikon (Museumskomplex über die Fabrikation von Porzellan und Keramik).

 
mehr........
VER Selb Das „böhmische Dorf“ und sein Eishockeymärchen

Kartenvorverkauf ab sofort gestartet
Hut ab vor dieser Leistung des VER Selb am Dienstag in Dortmund. Von vielen Seiten schon abgeschrieben haben die „Wölfe“ Moral und Kämpferherz bewiesen. Stark ersatzgeschwächt die Reise zu den „Westfalenelchen“ angetreten gelang der Truppe die Sensation. Die Youngster sprangen in die Presche und machten ihre Sache mehr als souverän. Und da war ja auch noch der am Samstag 17 Jahre jung werdende Niko Stark zwischen den Pfosten. Der Keeper machte wohl das „Spiel seines Lebens“. Das Freudestrahlen bei Team, Verantwortlichen und Fans kann kaum besser sein.

 
mehr........
20.03.2012
Info westfalen-elche.de
EHC Dortmund – Selber Wölfe 1 : 2 (1:0,0:1,0:1)Selb zwingt die Elche in die Verlängerung
EHC Dortmund – Selber Wölfe 1 : 2 (1:0-0:1-0:1)

Den Dienstagabend hatte sich der EHC Dortmund sicherlich anders vorgestellt, aber statt mit dem dritten Sieg gegen die Selber Wölfe vorzeitig das Halbfinale der Play-Offs um den Aufstieg zur 2. Bundesliga zu erreichen geht die Serie weiter und die Westfalen Elche müssen am Freitag ein weiteres Mal nach Oberfranken reisen. Mit 1:2 verlor der EHC nämlich sein Heimspiel, trotz einer frühen 1:0-Führung nach nur acht Sekunden. In den restlichen 59:52 Minuten scheiterten die Elche an mangelnden Chancenverwertung und dem eigenen nervösen Spiel.
Spielberichte
18.03.2012
Info westfalen-elche.de
Selber Wölfe – EHC Dortmund 5 : 6 (1:2,2:3,2:1)Elche bezwingen aufopfernd kämpfende Wölfe
Selber Wölfe – EHC Dortmund 1 : 2 (1:2,2:3,2:1)

Der EHC Dortmund konnte am Sonntagabend auch das 2. Play-Off-Spiel gegen die Selber Wölfe gewinnen. Nach dem 6:2-Heimsieg am Freitag mussten die Westfalen Elche aber bis zum Schlusspfiff zittern, bevor der 6:5-Auswärtserfolg in Oberfranken fest stand. Bereits am Dienstag treffen beide Teams erneut aufeinander, dann könnte der EHC ab 19:30 Uhr im Eissportzentrum Westfalenhallen mit dem dritten Sieg in dieser Best-Of-5 Serie alles klar machen. Leicht wird das aber sicherlich nicht für die Elche,

 
Spielberichte
VER Selb Ersatzgeschwächt unterlegen

Tolle Kulisse, am Ende aber jubelten die Gäste. Die Selber „Wölfe“ verloren auch das zweite Play-Off-Viertelfinalspiel gegen Dortmund, dies knapp mit 5:6. Allerdings musste man wieder stark ersatzgeschwächt antreten. Mit 0:2 liegt man in der Serie nun zurück. Am Dienstag (19:30 Uhr) muss also unbedingt ein Sieg bei den Westfalen her, um noch ein Heimspiel zu sichern
Spielberichte
VER Selb Heiß auf VER Selb gegen den EHC Dortmund:...Heiß auf VER Selb gegen den EHC Dortmund: Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren
Bereits 1.600 Tickets gingen im Vorverkauf raus

Die Eishockeyfans in der Region sind regelrecht heiß auf das Match der Selber „Wölfe“ am morgigen Sonntag um 18 Uhr. Zwar verloren die VER-Cracks am Freitagabend beim Favoriten Dortmund die Auftaktpartie. Lange Zeit hat man aber nicht nur dagegen halten können. Deutlich mehr wäre drin gewesen und ist noch drin in der „Best-of-Five“ Serie.

 
mehr........
16.03.2012
Info westfalen-elche.de
EHC Dortmund - Selber Wölfe 6 : 2 (0:1-2:0-4:1)Elche bezwingen sehr defensive Wölfe
EHC Dortmund – Selber Wölfe 6 : 2 (0:1,2:0,4:1)

Der EHC Dortmund brauchte am Freitagabend an der Strobelallee eine längere Anlaufzeit, um dann aber doch das erste Play-Off-Spiel um den Aufstieg zur 2. Bundesliga mit einem klaren 6:2-Erfolg gegen die Selber Wölfe beenden zu können. Die Gäste aus Oberfranken gingen in der 11. Minute überraschend mit 1:0 in Führung und die Westfalen Elche brauchten über zwanzig Minuten, um diese Führung zu egalisieren. Ein Doppelschlag von Branislav Pohanka innerhalb von gut einer Minute brachte den EHC

 
Spielberichte
VER Selb Trotz Auftaktniederlage: Gegen Dortmund ist mehr drin

Da ist noch wesentlich mehr drin. Im Viertelfinalauftaktspiel unterlagen die Selber „Wölfe“ zwar beim EHC Dortmund. Lange Zeit zeigte der ersatzgeschwächte VER eine starke kämpferische Leistung. Zwei schnelle Gegentreffer nach einer zwischenzeitlichen Selber Führung brachte den favorisierten Dortmundern jedoch auf die Siegerstraße. Am Ende ging die Niederlage mit 6:2 etwas zu deutlich aus.

 
Spielberichte
15.03.2012
Info westfalen-elche.de
Die Play-Offs beginnen - Elche treffen auf Wölfe!Die Play-Offs beginnen - Elche treffen auf Wölfe!

Vor dem letzten Wochenende wurde beim EHC Dortmund schon ein wenig spekuliert über mögliche Play-Off-Gegner. „Wir wollten in der Endrundengruppe Halle aus dem Weg gehen, das haben wir Mitte Februar geschafft. In den Play-Offs wollten wir nicht auf Peiting oder Bad Tölz treffen, auch das konnten wir nun am letzten Wochenende mit dem Gruppensieg in der Oberliga Endrunde vermeiden“ blickt EHC-Cheftrainer Frank Gentges kurz zurück.

 
mehr........
VER Selb Play-Off-Highlight entfacht erneute Eishockeyeuphorie

Die „Wölfe“ als Underdog gegen die „Westfalenelche“ Dortmund
Darauf fiebert eine ganze Eishockeyregion hin. Nach dem furiosen Akt gegen Deggendorf „Fire“ stehen die Selber „Wölfe“ erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in den Play-Offs im Viertelfinale. Begleitet von etlichen Schlachtenbummlern treten die VER-Cracks am Freitag (20 Uhr) beim West-Oberligisten EHC Dortmund an. Zwei Tage später gastieren die Westfalen in der Autowelt König Arena. Spielbeginn am Sonntag ist um 18 Uhr. Der Run auf die Eintrittskarten ist bereits riesengroß.

 
mehr........
Info westfalen-elche.de Liebe Eishockey-Freunde,

nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr bei dem ersten Dortmunder Eishockey-Sponsorenturnier, richtet der EHC auch in diesem Jahr erneut einen Sponsorencup aus. Als Dank für die riesige Unterstützung in der laufenden Saison, soll auch in diesem Jahr ein Fanteam ins Rennen geschickt werden.

 
mehr........
11.03.2012
Info westfalen-elche.de
Elche überollen die Roten TeufelSchout Out für Finkentath, Elche überollen die Roten Teufel
EHC Dortmund – RT Bad Nauheim 7 : 0 (3:0,2:0,2:0)

Mit einem vor allen Dingen in der Höhe nie zu erwartenden 7:0-Sieg nahm der EHC Dortmund am Sonntagabend die Roten Teufel aus Bad Nauheim an der Strobelallee gewaltig auf die Hörner und schloss damit die Oberliga Endrunde in der Gruppe A als überlegener Tabellenführer mit sechs Punkten Vorsprung auf die Hessen ab. "Wir wollten nicht gegen Peiting oder Bad Tölz in der ersten Play-Off-Runde antreten, das haben wir geschafft. Deshalb wollten wir unbedingt Gruppenerster werden. Wir haben bisher eine überragende Saison gespielt, aber wir dürfen nun nach dem 7:0 nicht die Bodenhaftung nicht verlieren.

 
Spielberichte
EC Bad Nauheim Rote Teufel Heute Abend letztes Endrundenspiel in Dortmund - Holen sich die Teufel das Playoff-Heimrecht? - Fanradio überträgt live

Heute Abend ab 19.00 Uhr gastieren die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim im Rahmen des letzten Endrundenspiels beim EHC Dortmund. Beide Teams sind seit Freitag für die Playoffs qualifiziert, dennoch geht es noch einmal um einiges - nämlich um den ersten Platz in der Gruppe A, der Heimrecht im Viertelfinale bedeutet. Für die Hessen heißt dies bei drei Zählern Rückstand, dass man nichts anderes als einen Sieg nach regulärer Spielzeit einfahren muss, um die Westfalen aufgrund des besseren Vergleichs noch abzufangen.

 
mehr........
10.03.2012
Info westfalen-elche.de
Endspiel um Platz 1 Elche vs Rote TeufelAm morgigen Sonntag empfangen die Elche die Roten Teufel

ab 19.°° geht es an der Strobelalle um Platz 1 in Gruppe A der Oberliag Endrunde! Die Elche haben hierbei einen kleinen Vorteil, Heimspiel vor den eigenen Fans, die hoffentlich wieder zahlreich erscheinen werden und dazu noch 3 Punkte mher auf dem Konto. Ein Unentschieden noch 60 Minuten würde somit reichen!

Aber auch für die Roten Teufel geht es um den Einzug in die nächste Runde, da sie die Piranhas fürchten müssen, die Ihrerseits bei einer Niederlage der Teufel an diesen noch den 2. Tabellenplatz erreichen könnten. Es ist also angerichtet zum "Showdown" an deer Strobelallee.
 
 
09.03.2012
Info westfalen-elche.de
Rumpfteam der Elche siegen deutliche in RostockRumpfteam der Elche siegen deutliche in Rostock
Rostock Piranhas - EHC Dortmund 2 : 9 (1:2,0:3,1:4)

Die erste Hürde des letzten Wochenendes in der Oberliga Endrunde konnte der EHC Dortmund am Freitagabend in Rostock nehmen und bei den Piranhas zu einem auch in der Höhe verdienten 9:2-Auswärtserfolg kommen. Trotz des Mini-Kaders von gerade einmal 13 Feldspielern geriet der Erfolg der Westfalen Elche zu keiner Zeit in Gefahr, zu überlegen war das Team von Frank Gentges. Damit konnte der EHC nicht nur die Tabellenführung behaupten sondern sich auch vorzeitig für die Play-Offs

 
Spielberichte
Rostocker EC Piranhas Es hat nicht ganz gereicht

Am gestrigen Freitag hat der EHC Dortmund den Rostock Piranhas zum zweiten Mal die Grenzen aufgezeigt. Damit ist der Traum von den Playoff -Spielen zum Aufstieg in die 2. Bundesliga geplatzt.

Nach vorsichtigem Beginn beider Teams gingen die Piranhas in der 12. Minute durch Karol Bartanus sogar mit 1:0 in Führung. Dieses konnten die Elche aus Dortmund in der 15. Minute binnen 16 Sekunden durch Rayn Martin und Branislav Pohanka zum 2:1 drehen. Mit dieser knappen Führung der Elche ging es dann in die erste Pause. Im zweiten Drittel zeigten die Dortmunder dann, warum sie die Gruppe A anführen.

 
Spielberichte
07.03.2012
Info westfalen-elche.de
Entscheidung in der Oberliga Endrunde!Entscheidung in der Oberliga Endrunde!

Spannender hätte die Ausgangslage vor dem letzten und entscheidenden Wochenende in der Oberliga Endrunde nicht sein können. In beiden Gruppen haben noch alle Mannschaften die Chance, einen der jeweils ersten zwei Plätze zu erreichen, der für die Qualifikation zu den Spielen um die Aufstiegs-Play-Offs zur 2. Bundesliga berechtigt. In der Gruppe A muss der EHC Dortmund am Freitag zuerst an die Ostsee reisen, um dort ab 20 Uhr bei den Rostock Piranhas anzutreten.

 
mehr........
EC Bad Nauheim Rote Teufel Noch Plätze frei für Sonntag - Unterstützt das Team im vielleicht entscheidenden Match

Anbei noch einmal die Meldung mit dem Hinweis auf die Fanbusse, die am kommenden Sonntag zum vielleicht alles entscheidenden letzten Endrundenspiel nach Dortmund fahren: Die EC RT Bad Nauheim GmbH & die Fanclubs fahren am kommenden Sonntag, den 11. März zum Auswärtsspiel nach Dortmund. Dieses möglicherweise entscheidende Match um den Playoffeinzug sollte sich niemand entgehen lassen.
mehr........
Oberliga Süd Ergebnisse  Play-Offs Oberliga Süd Spielplan Play-Off Oberliga Süd
05.03.2012
Info westfalen-elche.de
Trainer Frank Gentges (M.) erklärt den Elchen den Weg in Richtung Play-Offs.EHC ist nach zwei Siegen am Wochenende voll im Soll

„Jetzt erwarten uns am letzten Spieltag zwei Endspiele“, stuft Trainer Frank Gentges die beiden finalen Partien in Rostock und gegen Bad Nauheim vor den Playoffs ein. Mit fünf von möglichen sechs Zählern aus den beiden Spielen gegen Leipzig hat der EHC seine Hausaufgaben

 
mehr........
04.03.2012
Ruhrnachrichten
Vielen Dank den Fans der IceFighters LeipzigElche bezwingen die IceFighters in einem spannendem Spiel
EHC Dortmund - IceFighters Leipzig 3 : 1 : 2 (1:0-1:1-1:0)

Auch das zweite Aufeinandertreffen an diesem Wochenende zwischen dem EHC Dortmund und den IceFighters Leipzig brachte wieder sehr viel Spannung und zeigte erneut ein schnelles und engagiertes Spiel von beiden Teams. Nach dem knappen 2:1-Penaltysieg der Westfalen Elche am Freitagabend in Sachsen gab es am Sonntagabend dann einen 3:1-Erfolg des EHC an der Strobelallee. Mit den fünf Punkten des Wochenendes sind die Elche nun alleiniger Tabellenführer in der Gruppe A der Endrunde,

 
Spielberichte
Ice Fighters Leipzig IceFighters unterliegen Dortmund auch im Rückspiel – 1:3 am Sonntagabend

Die Mehrheit der knapp über 1000 Zuschauer im Dortmunder Eissportzentrum Westfallenhallen konnte am Sonntagabend einen Heimsieg ihrer Elche feiern, während die etwa 80 mitgereisten Leipziger Fans leer ausgingen. Mit der Leistung ihres Teams in den 60 Minuten zuvor konnten sie trotzdem zufrieden sein. Die Partie hätte auch anders ausgehen können, wenn einer der beiden Pfostentreffer der IceFighters sein Ziel gefunden hätte.

 
Spielberichte
Nils Liesegang schlägt Leipzig fast im Alleingang

Vor den Augen von BVB-Profi Neven Subotic, der einen Scheck von der Aktion „Kinderlachen“ an die Nachwuchsabteilung des EHC übergab, schlug der EHC Dortmund die Icefighters Leipzig verdient mit 3:1 (1:0; 1:1; 1:0) und bleibt auf Kurs Richtung Playoffs.

 
mehr........
02.03.2012
Info westfalen-elche.de
IceFighters Leipzig - EHC Dortmund 1 : 2 nP (0:0,1:0,0:1;0:1)Elche siegen nach Penaltyschießen 1:2
IceFighters Leipzig - EHC Dortmund 1 : 2 nP (0:0,1:0,0:1;0:1)

Beide Trainer waren sich nach Spielende einig und sprachen von einem sehr guten und schnellen Spiel. Dass der EHC Dortmund am Freitagabend in Leipzig mit 2:1 nach Penaltyschiessen bei den IceFighters gewinnen konnte, lag an einem Glücksgriff von Elche Coach Frank Gentges. Der erinnerte sich nämlich bei der Auswahl seiner Schützen für den Zusatzpunkt daran, wie abgezockt Christian Kretschmann in der letzten Saison im Trikot des Neusser EV einen Penalty gegen den EHC verwandelte. Der knapp 19-jährige rechtfertigte das Vertrauen. Zuerst verwandelte Michael Henk (letzte Saison noch beim EHC) seinen Penalty für Leipzig, Ryan Martens konnte für die Elche egalisieren. Im zweiten Durchgang konnte Benjamin Finkenrath dem Leipziger Routinier Lars Müller den Puck vom Schläger spitzeln, dann lief Christian Kretschmann an,

 
Spielberichte
Ice Fighters Leipzig IceFighters unterliegen Dortmund mit 1:2 nach Penaltyschießen

Nach einem schnellen und packenden Spiel mussten sich die IceFighters am Freitagabend den Dortmunder Elchen erst nach dem Penaltyschießen geschlagen geben. Die Entscheidung fiel, aus Sicht beider Trainer, letztlich zu Gunsten des glücklicheren Teams, weil die Gäste zwei Penalties verwandeln konnten, während für die IceFighters nur Michael Henk erfolgreich war.

 
Spielberichte
Frank Gentges Vor dem Duell mit den Icefighters: "Die Leipziger Zuschauer waren überragend"

Auf die Icefighters Leipzig wartet am Wochenende der nächste schwere Gegner. Die Eishockey-Cracks empfangen am Freitag in der Verzahnungsrunde zum Aufstieg in die 2. Bundesliga den EHC Dortmund. Anpfiff ist um 20 Uhr. Am Sonntag treten die Messestädter dann zum Rückspiel bei den Elchen an. Für Dortmunds Trainer Frank Gentges ist die Partie auf der Alten Messe auch eine Rückkehr. Denn in der turbulenten Saison 2004/2005, die mit der Insolvenz endete, stand er hinter der Leipziger Bande.

 
mehr........
01.03.20122
Info westfalen-elche.de
BVB und der EHC - Gemeinsam stark für Dortmunder Kinder

Bei dieser Fusion profitieren nicht die beteiligten Partner, sondern die Kinder der Stadt Dortmund. So knapp kann das Fazit von Seiten der Verantwortlichen ausfallen. Zusammen mit den neuen Kooperationspartnern, der Damen-Handballabteilung des BVB und dem EHC Dortmund, stellte Kinderlachen e.V. ein neues Projekt vor, welches seinesgleichen sucht. Kinderlachen und Dortmunder Sportler engagieren sich für Kinder in der Stadt: „Gemeinsam stark für Dortmunder Kinder“!

 
mehr........
letzter Monat

zum Seitenanfang